Weihnachtssingen und Weihnachtsbasar 2019

Nicht am ersten Projekttag als Einstieg, statt dessen in der Mitte der weihnachtlichen Projekttage fand das Weihnachtssingen zu einem eher unüblichen Zeitpunkt statt.

Davon war jedoch in der im Lichterglanz erstrahlenden Turnhalle nichts zu merken. Alle Schüler trugen stolz und freudig das Gelernte vor. Lucy aus der 4a überraschte mit ihrem Akkordeonspiel, die Kinder der 2b trugen ausdrucksstark das Gedicht vom Bratapfel vor. Unser Schulchor präsentierte drei Lieder seines Repertoires. Wie bereits in den vergangenen Jahren war das abschließende Singen des Kollegiums (am Klavier Herr Lucht) ein gelungener Höhepunkt der Veranstaltung.

Natürlich gab es im Eingangsbereich reichlich Andrang an den Tischen, die mit liebevoll gefertigten Basteleien, Plätzchen und Naschereien reichlich gedeckt waren. Mit dem Geld kann der Förderverein unserer Schule weitere Projekte unterstützen, die unseren Schülern zugute kommen.

Kommentieren ist nicht möglich.