Hochsprungwettbewerb 2018

Höhenträume

Hoch- höher- am höchsten hieß es in den Novemberwochen bis zum 22.11.2018 in der Turnhalle, wenn die SchülerInnen der Klassenstufen 2-4 ihre besten Hochspringer ermittelten.

Das Überwinden der geforderten Mindesthöhe stellte einen Teil unserer Schüler vor sportliche Herausforderungen, für andere war es genau die richtige Höhe zum Warmspringen. Und so ging es dann in den einzelnen Klassenstufen auch richtig hoch hinaus: die besten SportlerInnen überwanden mehr als 1m! Das ist schon eine respektvolle Höhe, denn die wenigsten unserer Kinder trainieren Leichathletik im Verein. Wie in jedem Wettkampf wurde mitgefiebert, angefeuert, gewonnen und verloren.  Auch mit einer sportlichen Niederlage fair umzugehen, kann ein Sieg sein.

Die besten Hochspringer aus den Klassenstufen erhielten am Ende der Wettkampfwochen in der vollen Aula eine liebevoll gestaltete Urkunde- und natürlich Applaus und Anerkennung durch die Schüler- und Lehrerschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Fotos: Frau Seyffert

Sportfest 2018

Dieser Tag gehört bei vielen sportbegeisterten Schülern zu ihren Lieblingstagen: das jährliche Sportfest.

Beim inzwischen schon traditionellen Dreikampf, bestehend aus 50m- Lauf, Schlagballweitwurf und Weitsprung ermittelten die Klassenstufen ihre Besten.

Erstmals starteten alle Schüler in der korrekten Altersstufe, so dass Chancengleichheit gegeben war.

Es gab bei strahlendem Sonnenschein viele neue persönliche Bestleistungen zu bejubeln.

Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern konnten die Wettkämpfe ohne größere Wartezeiten absolviert werden, lediglich beim Weitwurf mussten unsere SportlerInnen etwas mehr Geduld aufbringen. Vielen Dank an Frau Friese-Penz für die organisatorische Vorbereitung!

Höhepunkt waren wieder die abschließenden Staffelläufe. Unter Applaus und Anfeuerungsrufen ihrer Mitschüler absolvierten jeweils vier Kinder die Staffelrunde.

Natürlich konnte nicht jeder eine Medaille gewinnen, natürlich konnte nicht jeder Vorjahreserfolg beim Staffellauf erneut gelingen. Letztlich zählte der überall spürbare Kampfgeist, das Beste zu geben.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern, Platzierten und Gewinnern!

Hier nun unsere Besten:

Nikolausturnier 2017

Wenn Sportlehrer Elchgeweihe tragen, an Slalomstangen Weihnachtsmannmützen hängen und aus riesigen Filzlatschen Ski werden- dann muss es sich um das traditionelle Nikolausturnier unserer Schule handeln. Und diesmal passte sogar das Datum: Genau am Nikolaustag, dem 6.Dezember, ging es vormittags weihnachtlich sportlich in der Turnhalle zu. Nacheinander maßen sich alle Weihnachtsengel (Schüler) unserer Schule bei Staffelwettbewerben. Pakete und Schneebälle mussten transportiert werden, es ging über Bänke und unter Hockern hindurch, die leise Weihnachtsmusik war im Anfeuerungsrufen manchmal kaum zu hören. Auch die Klassenlehrer hatten ihre Freude beim Zuschauen, feuerten an oder trösteten- ganz wie es benötigt wurde. Am Ende gab es für jedes Kind einen Schokoladennikolaus. Allen unseren Sportkollegen ein großes Dankeschön für die Vorbereitung und Durchführung- das Nikolausturnier war der Höhepunkt des Schulvormittages!

Auf den Fotos SchülerInnen der Klassen 1a,DFK1,DFK2, LRS2. Für die Fotos der 4. Klassen Dank an Frau Weber und Frau K. Stolzenburg.