Klassenfahrt DFK0 und DFK1

Drei Tage ohne Fernsehen, Handy und Co- geht das? Ja! Auf Klassenfahrt!

Dieses Jahr reisten die SchülerInnen der D0 und D1 zum Schulbauernhof Paradies nach Freidorf.

Von den Hofhunden Adam und Eva schwanzwedelnd empfangen, wartete auf alle Kinder viel Aktivität an frischer Luft. Immer hautnah dabei: Tiere. Unsere Kinder hatten (außer bei den reichlichen Mücken im Müritz-Nationalpark) keinerlei Berührungsängste und genossen die Freizeit in ländlicher Umgebung. Und auch der Appetit war dank der frischen Luft bei allen Kindern gut.

Viel zu rasch gingen die drei Tage vorüber, was bleibt, sind Erinnerungen und neue Erfahrungen: Butter& Käse herstellen, Getreide mahlen, Waffeln backen, Wandern, Pferde putzen und führen, Bauernhofolympiade, Grillen, Versteck spielen, Naschparty (Danke für den Schmatzkoffer und die Schlürftüte!), Eis essen, lange wach bleiben und immer leckereres Essen. Schön war`s!

 

Abschlussfahrt Klasse 4b

2017-05-22 19.59.26-1-1

Am 22.Mai machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Katzor, einer begleitenden Mutti und Herrn Buchschatz auf zu ihrem Tagesausflug in den Vogelpark Marlow.

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und so machte das Entdecken der verschiedenen Gehege und Tierarten allen Kindern Freude. So nah ist man den gefiederten Freunden selten. Auch das Streichelgehege für Ziegen und Schafe wurde von vielen Viertklässlern gern betreten. Nicht zu vergessen die tollen Spielplätze im Park! Hier konnte sich jeder wirklich auspowern. Zum Schluss wurde im Souveniershop manches Andenken an eine wirklich gelungene Abschlussfahrt erstanden.

Am Kindertag macht sich dann die Klasse 4a auf zu ihrer Tagesfahrt. Wünschen wir ihnen genauso tolle Erlebnisse.

Fotos: Frau Katzor

Klassenfahrt der DFK0 und 2

2016-07-07 19.55.55

In diesem Jahr verreisten die Schüler der DFK0 und 2 im Rahmen ihrer dreitägigen Klassenfahrt nach Freidorf.

Im dortigen Schulbauernhof gab es eine Menge zu entdecken.

Den ganzen Tag fanden in der Natur Aktivitäten statt, meist in tierischer Begleitung: die beiden riesigen „Kinderhunde“ Adam und Eva waren fast überall dabei. Diese beiden freundlichen Tiere wurden rasch von jedem unserer Schüler ins Herz geschlossen.

Das Essen schmeckte jedem, bei so viel frischer Luft wurde mit großem Appetit gegessen. Ob die Wanderung durch den Müritz- Nationalpark, das „Buttern“, die Bauernhof- Olympiade – alle waren bei diesen und vielen weiteren Unternehmungen mit Begeisterung dabei.

So kam bei keinem der Schüler Heimweh auf. Glückliche Kinder reisten am Freitag nach Hause.

2016-07-06 16.10.42

Kuschelschafe