Gesundheitsbestätigung der Schüler nach den Herbstferien 2020

Mecklenburg-Vorpommern ist zurzeit in Deutschland das Land mit den wenigsten Corona-Infektionen. Gerade dadurch setzt sich die Landesregierung M-V das hohe Ziel auch weiterhin wenig Verbreitungswege für COVID-19-Viren zuzulassen.  Gerade mit den in- und ausländischen Ferienreisen verbinden sich dadurch hohe Risiken.

Für Reiserückkehrende gelten die Regelungen der SARS-CoV-2- Quarantäneverordnung in der jeweils geltenden Fassung. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Rückkehr aus dem Jahresurlaub oder einen Wochenendaufenthalt handelt. In jedem Fall ist nach Rückkehr aus einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet in Deutschland eine 14-tägige Quarantäne einzuhalten und das örtliche Gesundheitsamt unaufgefordert zu informieren. Das Gesundheitsamt kann Erziehungsberechtigte auch über die Möglichkeit, diese Quarantäne zu verkürzen, auf Wunsch beraten. Keinesfalls dürfen diese Reiserückkehrenden die Schule betreten oder persönlichen Kontakt zu Lehrkräften oder anderen Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten suchen

Die betroffenen Gebiete in Deutschland werden auf der Internetseite des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern unter:
https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie
veröffentlicht.

Die Liste der Risikogebiete wird auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts:
https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete
veröffentlicht.

Überdies besteht bei Schülerinnen und Schülern von Grundschulen  für deren Eltern und Erziehungsberechtigte eine Verpflichtung zur Abgabe einer Erklärung über den Gesundheitszustand und die Umstände einer möglichen Ansteckung mit SARS-CoV-2 sowie über die Einreise aus einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet.

Die Vorlage des unterschriebenen Formulars durch die Schülerinnen und Schüler muss am ersten Tag nach den Ferien, also am 12. Oktober 2020, vor Schulbeginn erfolgen.

Für Schülerinnen und Schüler für die die Erziehungsberechtigten der Pflicht zur Abgabe der Erklärung im Formular zur Gesundheitsbestätigung nicht nachgekommen sind, gilt ab dem 12. Oktober 2020 an den Schulen des Landes ein Betretungsverbot von Schulgebäuden und jedweder schulischen Anlage. Die Schüler werden bis zur Abholung durch die Eltern in einem separaten Raum betreut.

Das nicht oder nicht ordnungsgemäße Unterzeichnen des Formulars zur Gesundheitsbestätigung durch die Eltern muss dem zuständigen Gesundheitsamt mitgeteilt werden.

Formulare für die Gesundheitsbestätigung für Schüler nach den Herbstferien 2020

Im Folgenden stellen wir die Formulare für die Gesundheitsbestätigung bereit, die Eltern und Erziehungsberechtigte nach den Herbstferien ausfüllen und den Schülern am ersten Schultag unterschrieben mitgeben (Für die Darstellung und das Ausdrucken wird der Acrobat Reader benötigt):

Formular zur Gesundheitsbestätigung (Deutsch)

Formular zur Gesundheitsbestätigung (Arabisch)

Formular zur Gesundheitsbestätigung (Persisch)

Formular zur Gesundheitsbestätigung (Englisch)

Formular zur Gesundheitsbestätigung (Russisch)

Informationsblatt zum Datenschutz